Westwing sagt „Hallo München“

Immer mehr Onlineshops eröffnen stationäre Läden. So können Kunden die Produkte zuerst testen, bevor sie sich für den Kauf entscheiden. Wir statteten dem Westwing Pop-up Store in der Münchner Innenstadt einen Besuch ab, um zu sehen, ob der Laden eine genauso gute Figur macht wie der Onlineauftritt.



von Sonja Meinke

Ja, wir müssen gestehen, dass wir gerne in Onlineshops einkaufen oder uns zumindest vom dortigen Angebot inspirieren lassen. Wenn wir auf der Suche nach neuen Trends fürs Eigenheim sind, steht Westwing auf unserer Liste ganz oben. Hin und wieder kommt es vor, dass wir den Warenkorb mit elegant geschwungenen Vasen, prächtigen Teppichen und kuscheligen Samtsofas füllen – zur Kasse gehen wir damit nur selten. Schließlich kann man so ein Sofa schlecht zurückschicken, falls es doch nicht so gemütlich ist, wie es im Internet aussieht.


Online-Produkte zum Anfassen

Seit September dieses Jahres gibt es in der Münchner Innenstadt einen Pop-up Store von Westwing. Das haben wir uns natürlich nicht zwei Mal sagen lassen. Wir schwangen uns aus unserem Ohrensessel und setzten uns in die nächste U-Bahn Richtung Odeonsplatz. Sobald wir den Laden betraten, entdeckte ich altbekannte Freunde: Hallo Federlampe Eos! Mit dir habe ich erst letzte Woche geliebäugelt und mich schließlich doch nicht zur Kasse getraut. Ich konnte mir unmöglich vorstellen, dass eine Hängelampe so schön flauschig sein kann – so müssen sich Wolken anfühlen, ich bin hin und weg! Und dort in der Ecke steht Samt-Hocker Britta, den ich mir schon so oft für mein Schlafzimmer gewünscht habe. Wie wir von Verkäuferin Hanna erfahren, kommen tatsächlich die meisten Leute, um sich Britta anzuschauen, über den weichen Samtbezug zu streichen und auf ihr Probe zu sitzen. Leider kann ich Britta nicht sofort mitnehmen, es gibt lediglich das Ausstellungsstück. „Wir haben nicht genug Lagerfläche für große Möbel, aber wir helfen Euch gerne dabei, eine Bestellung aufzugeben“, erklärt uns Hanna. Kleine Artikel wie Dekoartikel, Salz- und Pfefferstreuer oder Fußmatten können vor Ort gekauft und direkt mitgenommen werden.


Her mit den Neukunden

Dem Trend auch offline verfügbar zu sein, folgen immer mehr Onlineshops. So eröffnete der US-Gigant Amazon schon im November 2015 in Seattle seinen ersten Buchladen. Auch das Mode Start-up About You betreibt längst Geschäfte mit der Eigenmarke Edited – in München gibt es bereits eine Filiale. Ob Showroom, temporärer Pop-up Store oder stationärer Laden, Händler setzen immer mehr aufs Einkauferlebnis. Mit Düften, Lichteffekten und Rabattgutscheinen wird um Kunden gebuhlt, damit sie auch in Zukunft dem Onlineshop einen Besuch abstatten. Es geht darum, stationäre Käufer in Online-Shopper zu verwandeln. Dementsprechend setzt Westwing online auf einen Kundenclub, der mit täglichen Rabattaktionen lockt.
Der Pop-up Store von Westwing kommt bei den Münchnern so gut an, dass das Konzept bis Ende April 2018 verlängert wurde. Anfangs sollte der Shop nur bis Ende dieses Jahres geöffnet sein. „Wenn die Besuchsrate weiterhin so hoch bleibt, werden wir vielleicht um zwei weitere Jahre verlängern und noch mehr Pop-up Stores in anderen deutschen Städten eröffnen“, verrät uns Hanna.

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Sofa oder einen Esszimmertisch von Westwing anzuschaffen, sollte im Shop in der Brienner Straße unbedingt die Möbel live unter die Lupe nehmen.




Kommentare

  1. Das ist natürlich sehr cool! Der Muschelsessel ist vor allem genial. Ich selbst bin bei Möbeln auch eher ein „Anfass-Typ“, darum bin ich für Live gucken, aber eventuell online bestellen, denn Möbel selbst zu transportieren ist wirklich aufwendig.

    Auf meinem Blog verlose ich übrigens derzeit ein Beauty-Set. Vielleicht magst du teilnehmen?

    Liebst
    ♘ www.sugarpopfashion.com ♘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stella, die Kombi aus vorher testen und dann liefern lassen finden wir auch am besten 🙂
      Wir schauen gerne mal auf Deinem Blog vorbei und wünschen Dir schöne Festtage ❤️

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Habe etwas Geduld bis er sichtbar wird, in der Zwischenzeit kannst Du dich weiter auf The Cozy Life umschauen. xx

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zurück in die Latzhose

Wir probieren's mit Gemütlichkeit